Herzlich Willkommen auf unserem neuen Blog! Schön, dass du den Weg zu uns gefunden hast. Wir freuen uns, jeden Einzelnen hier begrüßen zu dürfen. Du hast bestimmt 1000 Fragen im Kopf. Wer ist Oppelt & Partner? Was ist ein unabhängiger Finanzdienstleister? Was macht ihr anders als alle anderen? Und was zeichnet einen unabhängigen Finanzdienstleister aus? Was bringt es mir, euren Blog zu lesen?

In unserem ersten Blogbeitrag möchten wir deine Fragen beantworten. Wir möchten dir zeigen, warum wir diesen Blog ins Leben rufen und du unsere Beiträge nicht verpassen darfst! 

1. Was ist das Ziel unseres Blogs?

Ziel unseres Blogs ist es, dir das notwendige Werkzeug an die Hand zu geben, deine Finanzen nach deinen Zielen und Bedürfnissen selbst zu managen. Wir möchten hier eine Plattform bieten, auf der du dich über verschiedene Themen aus der Finanzwelt informieren und auch diskutieren kannst. Dieser Blog soll keineswegs ein Monolog werden, sondern er lebt von deinen Kommentaren, Fragen und Ideen.

2. Aber wer ist eigentlich „wir“?

Wir, Oppelt & Partner, sind ein Zusammenschluss aus ehemaligen Bankern und unabhängigen Finanzdienstleistern mit vielen Jahren Praxiserfahrung. Mehrere 1000 Kunden haben wir auf den Weg zur finanziellen Freiheit begleitet und unterstützt. Wir möchten hier auf diesem Blog unser Wissen mit dir teilen, damit auch dich dein Geldbeutel nicht mehr limitiert.

Was bedeutet finanzielle Freiheit?

Finanziell frei zu sein, heißt nicht mehr von irgendjemand oder irgendetwas finanziell abhängig zu sein. Es ist aber nicht mit Reichtum gleichzusetzen. Aber von was bin ich denn überhaupt abhängig?

  • Deinem Job – das ist die häufigste Einnahmequelle für die meisten Menschen. Bricht diese weg, haben sehr viele Menschen überhaupt kein Einkommen mehr. Dass das Szenario den Job zu verlieren nicht an den Haaren herbeigezogen ist, wird aktuell durch Corona sehr deutlich klar. 
  • Von Eltern, dem Partner
  • Dem Staat

Auch die beiden letzten Quellen können versiegen. Und dann? Auf dem Trockenen sitzen ist keine Option!

So weit will es keiner kommen lassen. Jetzt stellst du dir bestimmt die Frage, wie du finanziell unabhängig wirst, oder?

Nimm es selbst in die Hand! Übernimm die Verantwortung für deine Finanzen und schaffe dir zusätzliche Einnahmequellen. Baue Vermögen durch clevere Investitionen und Investments auf. Auch wenn das bedeutet, den ein oder anderen Euro lieber zur Seite zu legen als auszugeben. Wie das funktioniert und was die einzelnen Punkte bedeuten, werden wir dir in unseren nächsten Blog-Beiträgen erklären.

Was zeichnet einen unabhängigen Finanzdienstleister aus?

3. Was zeichnet einen unabhängigen Finanzdienstleister aus?

Früher sind wir fast täglich zur Bank unseres Vertrauens gegangen, um Geld auszahlen zu lassen, einzuzahlen oder andere Geschäfte zu tätigen. Wohin hätten wir auch sonst gehen sollen?! Die Banken waren nun einmal die einzigen Finanzdienstleister und haben uns immer helfen können. Diesen Vertrauensvorschuss haben Banken noch heute, denn oft wird der Bankberater sozusagen vererbt. „Mein Vater war auch schon immer bei diesem Bankberater!“, „Der Berater hat mir immer super geholfen, Kind dort musst du auch hin.“ – wer kennt solche gutgemeinten Ratschläge seiner Eltern nicht? Wir hören diese nahezu täglich. 

Doch bedenke:
Banken können immer nur ihre eigenen Produkte anbieten. 

Das ist wie in einem Restaurant. Dort bekommst du nur die Speisen, die das jeweilige Restaurant auf der Karte anbietet – nicht aber die der zahlreichen anderen Restaurants, die vielleicht sogar besser sind.

Damit gibst du dich sicher nicht zufrieden, genauso wie viele andere Menschen. Und so begann die Suche nach unabhängigen Beratern, die auf alle Speisekarten Zugriff haben und mit Expertise das Beste für dich heraussuchen. Das wurde schnell zum Geschäftsmodell und mit der AWD kam einer der ersten großen unabhängigen Finanzdienstleister auf den deutschen Markt.

Was ist die Aufgabe von unabhängigen Finanzdienstleistern?

Die Aufgabe von unabhängigen Finanzdienstleistern war und ist es, dem Kunden in den Bereichen Versicherungen, Investments (Aktien, Fonds et.), Immobilien usw. das bestmöglichste Angebot zu machen. Dazu müssen sie die Produkte und Leistungen sämtlicher Gesellschaften vergleichen. Dann gilt es, auf Basis der Wünsche und Bedürfnisse des Kunden das passendste Produkt auszusuchen und dem Kunden den Antrag vorzulegen. Hat der Kunde unterschrieben, so bekommt der unabhängige Finanzdienstleister von der Gesellschaft, die das verkaufte Produkt angeboten hat, Provision. Leider gibt es auch hier viele schwarze Schafe, die nicht wirklich unabhängig sind, da sie nur mit 2 oder 3 Gesellschaften kooperieren. Es gibt auch Fälle, in denen eben nicht auf die Wünsche und Bedürfnisse des Kunden geachtet wurde. Ich hoffe du musstest diese Erfahrung nicht machen!

Trotz allem stieg und stieg die Nachfrage. Und so wurden es immer mehr Finanzdienstleister, die vorgeben unabhängig zu sein.

Neben den großen Konzernen drängen sich nun immer mehr kleinere Unternehmen in den Markt. Für dich als Kunden, wird es immer undurchsichtiger. Oft entscheidet nur der knallharte Preiskampf. Denn warum solltest du bei Finanzdienstleister Huber für dieselbe Dienstleistung mehr bezahlen, als bei Finanzdienstleister Meier?

Vergleichsplattformen – Fluch oder Segen?

Vergleichsplattformen, wie CHECK 24 kamen auf den Markt, um das Durcheinander an Angeboten zu ordnen und dir die Arbeit des Vergleichens zu erleichtern. Aber warum steht ein unabhängiger Finanzdienstleister wirklich ganz oben auf solchen Plattformen? Leider nicht, weil er wirklich der Beste ist, sondern weil er das meiste Geld bezahlt hat. Denn CHECK 24 und andere Plattformen müssen die Website und seine Mitarbeiter ja auch irgendwie bezahlen. Auch muss der Beste nicht der für dich passende sein. Zurück zum Restaurant-Beispiel: Wenn du am liebsten Chinesisch isst, wird es dir nichts bringen, wenn dein Berater dir von einem Italiener vorschwärmt. Die Unsicherheit beim Kunden wächst. Welchem unabhängigen Finanzdienstleister kann man wirklich noch vertrauen? Wollen die wirklich das Beste für mich oder nur den meisten Profit rausholen?

Diese Unsicherheit ist seit geraumer Zeit der Keim eines neuen Trends. Gerade die jüngeren Generationen möchten ihre Finanzen selbst in die Hand nehmen. Geht es dir auch so? Suchst auch du über Google und Social Media nach finanzieller Bildung? Ganz ehrlich, wir begrüßen diese Entwicklung sehr. Doch das Ganze birgt auch eine Gefahr. Nicht immer vermitteln ausgebildete Experten ihr Wissen im Internet, sondern auch Menschen, die sich ihr Wissen über verschieden Wege selbst angeeignet haben. Nicht falsch verstehen, wir verurteilen das nicht sondern wollen anregen nicht einer Meinung zu vertrauen ohne diese geprüft zu haben.

Warum ist das so?

Die meisten unabhängigen Finanzdienstleister haben diesen Trend einfach noch nicht erkannt. Sie sind immer noch der Meinung, dass du jemanden brauchst, der dir eine Strategie macht. Sie erwarten dann, dass du die vorgeschlagenen Verträge ohne große Erklärungen unterschreibst. Dabei kannst du das mit dem notwendigen Wissen auch ganz allein. Aber wenn du das ganz alleine machst, verdient der Finanzdienstleister ja kein Geld mehr. Also warum sollte er dir das Wissen zur Verfügung stellen?

Und was unterscheidet uns von klassischen unabhängigen Finanzdienstleistern?

Wir sehen das anders!

Das heißt: wir begrüßen die Veränderung des Umgangs mit dem eigenen Geldbeutel und möchten deswegen kein klassischer Finanzdienstleister sein. Wir sehen uns als Wissensvermittler und Ratgeber und wollen weg von diktatorischen Strategien. Deshalb haben wir es uns zum Ziel gemacht, unsere Community über diesen Blog mit Fachwissen von ausgebildeten Experten zu füttern. So wollen wir uns vom restlichen Sand am Meer der unabhängigen Finanzdienstleister abheben. Wir sind davon überzeugt und leben es auch in unseren Kundengesprächen, dass wir dir so am besten helfen können. Natürlich stehen wir auch als Ratgeber an deiner Seite. Solltest du Fragen haben, den Wunsch gemeinsam eine Strategie zu erarbeiten oder deine Strategie überprüfen lassen wollen, dann melde dich gerne über unser Instagram-Profil bei uns. So können wir gemeinsam das Beste für dich rausholen!

Was uns noch interessieren würde…

Schreib uns doch in die Kommentare, wie du im Moment deine Finanzen managst. Hast du bereits einen unabhängigen Finanzdienstleister? Machst du alles selbst? Unterstützen dich deine Eltern oder schwörst du auf deinen Bankberater?

Wir sind schon sehr gespannt, wie du die Thematik angehst.

Freu dich auf viele interessante Beiträge!

Bis bald!

Dein Nico

One comment

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *